Bitte erlaube das Setzen von Cookies in deinem Browser, um den TalentScout zu nutzen!

Fachkraft für Abwassertechnik

Bevor Abwasser in die Umwelt gelangt, muss es gereinigt und aufbereitet werden. Du kannst dir vorstellen, diesen Prozess zu überwachen, indem du Betriebsabläufe steuerst, Messdaten auswertest und dokumentierst? Dann kommt dieser Beruf für dich infrage.

Dein Job: Du bereitest Abwässer auf und wartest Abwasserrohrsysteme. Dazu überwachst und steuerst du die Betriebsabläufe in kommunalen und industriellen Kläranlagen und in Kanalbetrieben.

Dein Arbeitgeber: Abwasserverbände oder Wirtschaftsbetriebe mit eigener Abwasserreinigung, Hersteller von klärwerkstechnischen Anlagen, Betriebe der Seeschifffahrt

Deine Talente: technisches Verständnis und Geschick, handwerkliches Geschick, präzise Arbeitsweise

Deine Stärken: Physik, Chemie, Biologie, Mathe, Werken/Technik, EDV

Ausbildung: 3-jährige Ausbildung in Betrieben und Berufsschulen

Schulabschluss: üblicherweise verlangen Betriebe einen mittleren Bildungsabschluss

Dein Verdienst: 1. AJ: 793 Euro, 2. AJ: 843 Euro, 3. AJ: 889 Euro (alle Angaben brutto)

Dein Verdienst nach der Ausbildung: Die tarifliche Bruttogrundvergütung beträgt zwischen 2.421 und 2.669 Euro im Monat.

Deine Zukunft: Weiterbildung als Abwassermeister/in oder Techniker/in der Fachrichtung Umweltschutztechnik, Weiterbildungen zur/zum Umweltschutzfachwirt/in, Studium: Bachelorabschluss im Studienfach Umwelttechnik oder Chemieingenieurwesen

Berufe

Du findest hier Infos zu mehr als 120 Ausbildungsberufen und (Dualen) Studiengängen im technischen, kreativen, sozialen und im kaufmännischen Bereich. Sie sind alphabetisch geordnet. Du kannst auch gezielt nach Berufen suchen. Nutze dafür die Suche.