Bitte erlaube das Setzen von Cookies in deinem Browser, um den TalentScout zu nutzen!

Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft

Müll stellt ein Umweltproblem dar, kann aber auch „Gold wert“ sein, denn viele Abfälle können wiederverwertet werden. Du kannst dir vorstellen, die Entsorgung zu planen, zu steuern und zu überwachen? Vielleicht wäre dann dieser Job interessant für dich.

Dein Job: Du organisierst das Sammeln und Sortieren von Müll, führst ihn der Wiederverwertung zu oder entsorgst ihn umweltschonend.

Dein Arbeitgeber: Private und öffentliche Abfallbeseitigungsbetriebe, Müllverbrennungsanlagen, Recyclingfirmen und -höfe, Ingenieurbüros für technische Fachplanung

Deine Talente: Organisation und Planung, technisches Verständnis und Geschick

Deine Stärken: Chemie, Bio, Mathe, Physik, Technik, Werken, EDV

Ausbildung: 3-jährige Ausbildung in Betrieben und Berufsschulen

Schulabschluss: üblicherweise wird ein mittlerer Bildungsabschluss verlangt

Dein Verdienst: 1. AJ.: 610 Euro, 2. AJ: 660 Euro, 3. AJ: 730 Euro. Im öffentlichen Dienst: 1. AJ: 793 Euro, 2. AJ: 843 Euro, 3. AJ: 889 Euro (alle Angaben brutto)

Dein Verdienst nach der Ausbildung: Die tarifliche Bruttogrundvergütung beträgt 2.273 Euro im Monat. Dazu kommen evtl. Zulagen und Sonderzahlungen wie 13. Monatsgehalt, Urlaubsgeld und vermögenswirksame Leistungen.

Deine Zukunft: Weiterbildung als Meister/in für Kreislauf- und Abfallwirtschaft und Städtereinigung oder als Techniker/in der Fachrichtung Umweltschutztechnik oder zur Umweltschutzfachwirt/in. Studium: Bachelorabschluss im Studienfach Abfall-, Entsorgungstechnik oder Umwelttechnik

Berufe

Du findest hier Infos zu mehr als 120 Ausbildungsberufen und (Dualen) Studiengängen im technischen, kreativen, sozialen und im kaufmännischen Bereich. Sie sind alphabetisch geordnet. Du kannst auch gezielt nach Berufen suchen. Nutze dafür die Suche.