Bitte erlaube das Setzen von Cookies in deinem Browser, um den TalentScout zu nutzen!

Chemielaborant/in

Du hast Lust, bei wichtigen Forschungsprojekten im Labor mitzuarbeiten, dich an der Entwicklung neuer Medikamente, Kosmetikprodukte oder Kunststoffmaterialien zu beteiligen? Dann könnte dieser Beruf zu dir passen.

Dein Job: Du bereitest chemische Untersuchungen und Versuchsreihen vor und führst diese durch. Dabei analysierst du Stoffe, stellst chemische Substanzen her und wertest die Ergebnisse aus.

Dein Arbeitgeber: Forschungs- und Entwicklungslabore in der chemischen und pharmazeutischen Industrie, der Farben- und Lackindustrie, der Nahrungsmittel- und Kosmetikindustrie, medizinische Institute von Hochschulen, Umweltämter.

Deine Talente: Du interessierst dich für Naturwissenschaft und Medizin, forschst und experimentierst gerne, zum Beispiel mit dem Chemie-Baukasten oder dem Mikroskop.

Deine Stärken: Sorgfalt, Sinn für Chemie und Physik

Ausbildung: 3 ½ Jahre

Schulabschluss: Betriebe stellen überwiegend Bewerber/-innen mit Abitur ein.

Dein Verdienst: 1. AJ: 726 - 806 Euro, 2. AJ: 769 - 867 Euro, 3. AJ: 813 - 947 Euro, 4. AJ: 861 - 1.017 Euro (alle Angaben brutto)

Dein Verdienst nach der Ausbildung: Tarifbereich öffentlicher Dienst: 2.308 - 2.552 Euro im Monat; Tarifbereich Chemische Industrie Nordrhein: 2.676 - 3.105 Euro im Monat

Deine Zukunft: Weiterbildung im Bereich der analytischen Chemie, Labortechniken, Qualitätsprüfung und -sicherung. Prüfung als Techniker/-in der Fachrichtung Chemietechnik. Studium: Bachelorabschluss im Studienfach Chemie oder Chemieingenieurwesen.

Berufe

Du findest hier Infos zu mehr als 120 Ausbildungsberufen und (Dualen) Studiengängen im technischen, kreativen, sozialen und im kaufmännischen Bereich. Sie sind alphabetisch geordnet. Du kannst auch gezielt nach Berufen suchen. Nutze dafür die Suche.