Bitte erlaube das Setzen von Cookies in deinem Browser, um den TalentScout zu nutzen!

Fahrzeuglackierer/in

Fahrzeuge mit einer besonderen Lackschicht zu versehen ist eine kreative Aufgabe, die technisches und handwerkliches Geschick erfordert. Du hast Lust, mit speziellen Schriftzügen und Mustern Autos, Boote oder Yachten zu verzieren? Dann könnte dieser Beruf zu dir passen.

Dein Job: Du lackierst und gestaltest Fahrzeuge aller Art mit Beschriftungen oder Motiven. Du beurteilst Karosserie-¬ und Lackschäden und bereitest Unter¬gründe durch Schleifen und Grundieren für die Lackierung vor.

Dein Arbeitgeber: Fachwerkstätten für Fahrzeuglackierung, Unternehmen des Fahrzeugbaus, Boots- und Yachtbau

Deine Talente: Du bist handwerklich geschickt, bist sorgfältig beim Arbeiten mit Geräten, um dich und deine Gesundheit nicht zu gefährden.

Deine Stärken: Werken/Technik, Chemie, Mathe

Ausbildung: 3 Jahre in Betrieben und Berufsschulen

Schulabschluss: üblicherweise verlangen Betriebe einen Hauptschulabschluss oder einen mittleren Bildungsabschluss

Dein Verdienst: 1. AJ: 468 - 557 Euro, 2. AJ: 513 - 598 Euro, 3. AJ: 590 - 687 Euro (alle Angaben brutto)

Dein Verdienst nach der Ausbildung: Die tarifliche Bruttogrundvergütung beträgt zwischen 2.388 und 2.551 Euro im Monat. Dazu können noch Zulagen und Sonderzahlungen wie 13. Monatsgehalt, Urlaubsgeld und vermögenswirksame Leistungen kommen.

Deine Zukunft: Weiterbildung im Bereich Grafik- und Schriftgestaltung oder Arbeitsschutz. Prüfung als Maler- und Lackiermeister/-in. Studium: Bachelorabschluss im Studienfach Chemieingenieurwesen

Berufe

Du findest hier Infos zu mehr als 120 Ausbildungsberufen und (Dualen) Studiengängen im technischen, kreativen, sozialen und im kaufmännischen Bereich. Sie sind alphabetisch geordnet. Du kannst auch gezielt nach Berufen suchen. Nutze dafür die Suche.