Bitte erlaube das Setzen von Cookies in deinem Browser, um den TalentScout zu nutzen!

Zerspanungsmechaniker/in

Du kannst dir vorstellen, in Werkstätten, Fertigungs- oder Maschinenhallen zu arbeiten. Maschinenlärm, Staub sowie der Kontakt mit Schmier- und Kühlmitteln sind für dich kein Problem, solange du Schutzkleidung trägst. Auch Schichtarbeit kommt für dich infrage. Wie wäre es dann mit diesem Job?

Dein Job: Du fertigst Präzisionsbauteile meist aus Metall durch so genannte spanende Verfahren wie Drehen, Fräsen, Bohren oder Schleifen. Dabei arbeitest du mit computergesteuerten Werkzeugmaschinen. Diese richtest du ein und überwachst den Fertigungsprozess.

Dein Arbeitgeber: Maschinen-, Stahl- oder Leichtmetallbaubetriebe, Gießereien, Fahrzeugbau, Elektroindustrie

Deine Talente: geschickte Hände, Sorgfalt, Konzentration, Flexibilität

Deine Stärken: Sinn für Physik, Werken, Mathematik

Ausbildung: 3 ½ Jahre

Schulabschluss: üblicherweise verlangen Betriebe einen mittleren Bildungsabschluss

Dein Verdienst: 1. AJ: 815 – 845 Euro, 2. AJ: 869 – 891 Euro, 3. AJ: 929 – 956 Euro, 4. AJ: 976 – 1.010 (alle Angaben brutto)

Dein Verdienst nach der Ausbildung: Die tarifliche Bruttogrundvergütung beträgt zwischen 2.561 und 2.813 Euro im Monat. Dazu können Zulagen und Sonderzahlungen wie 13. Monatsgehalt, Urlaubsgeld und vermögenswirksame Leistungen kommen.

Deine Zukunft: Prüfung als Industriemeister/in der Fachrichtung Metall

Berufe

Du findest hier Infos zu mehr als 120 Ausbildungsberufen und (Dualen) Studiengängen im technischen, kreativen, sozialen und im kaufmännischen Bereich. Sie sind alphabetisch geordnet. Du kannst auch gezielt nach Berufen suchen. Nutze dafür die Suche.